Home

Schamanismus in der Stadt?

Gibt es nicht?

Bedauerlicherweise verfügen wir in unserer westlichen Zivilisation kaum über nennenswerte eigene schamanische Traditionen.

So macht der oder die Interessierte Anleihen bei Traditionen aus Südamerika, der Mongolei, bei Koreanern, Nepalesen, Hawaiianern oder anderen indigenen Zeitgenossen.

Daraus entwickelt sich fast zwangsläufig eine Art Freistilschamanismus.

Orientiert man sich allerdings an der Topographie Prof. Harners, so ergibt sich erfreulicherweise eine gemeinsame Struktur der „nichtalltäglichen Wirklichkeit“.

Auf den folgenden Seiten werde ich versuchen, Ihnen mit einführenden Worten den Schamanismus in der Stadt näher zu bringen.

Sollten Sie sich weitergehend informieren wollen, besuchen Sie bitte folgende Seiten:

heartland-schamanismus

Kondor